Jetzt «Online-Schnuppern» und ins Autogewerbe eintauchen

Schnupperlehren sind in den Schweizer Autowerkstätten seit dem 11. Mai wieder möglich. Wer sich für einen spannenden Beruf im Autogewerbe interessiert und sich vor dem eigentlichen Schnuppern über die Vielfältigkeit der Grundbildungen informieren will, der erhält online die wichtigsten Informationen im Überblick.

Ob Automobil-Mechatroniker/-in, Automobil-Fachmann/-frau oder Automobil-Assistent/-in in den Bereichen Personenwagen oder Nutzfahrzeuge: Rund 3000 Schulabgängerinnen und Schulabgänger starten jedes Jahr eine Grundbildung in einem Garagenbetrieb. Neben den drei technischen Berufen bietet das Schweizer Autogewerbe auch Lehren im kaufmännischen Bereich und im Detailhandel an.

Auf der Seite des Auto Gewerbe Verband Schweiz erfahren Sie mehr darüber. Hier klicken.